Fakturierung

Nachdem AdvanTex als integrierte Lösung nach der kompletten Einführung in Ihrem Unternehmen sämtliche relevanten Daten bzgl. der Belieferung Ihrer Kunden und den vertraglichen Modalitäten bereits kennt, ist die eigentliche Abrechnung der Kunden zu vertragskonformen Konditionen nur noch Formsache.

Grundsätzlich unterscheidet AdvanTex zwischen zwei Preiskomponenten: dem Miet- oder Leasinganteil und dem Bearbeitungs- oder Waschpreis. Beide Preiskomponenten können grundsätzlich bei allen Produkten zum Zuge kommen und lassen sich auch kombinieren.

Beim Mietanteil fakturiert AdvanTex einen Bestand, unabhängig ob dieser in der Wäscherei bearbeitet wurde. Dieses findet sich zum Beispiel vielfach in Form von Mietpreisen je Woche im Bereich der Berufsbekleidung.

Der Bearbeitungspreis wird grundsätzlich auf die bearbeiteten Volumina abgerechnet, im Falle von AdvanTex basierend auf den Mengen der Lieferscheine eines Abrechnungszeitraums. So wird z.B. oft die Bearbeitung von Flachwäsche jeweils am Monatsende anhand der gelieferten Mengen abgerechnet.

Die Fakturierung findet im Wesentlichen vollautomatisch statt. Alle für diesen Zweck relevanten Daten sind in der Kunden- oder Vertragsverwaltung vorab zu hinterlegen und werden automatisch berücksichtigt. Dazu zählen Dinge wie Rabatte auf verschiedenen Ebenen, Festpreise oder Mindesttauschmengen, pflegetag-basierte Preiskomponenten oder auch regelmäßige Preisanpassungen oder Sonderkonditionen für einmalige Sonderlieferungen.

Nach dem Druck der Rechnungen - die im Übrigen automatisch um vom Kunden gewünschte Anlagen zur Rechnung ergänzt werden können - können diese automatisch an die Finanzbuchhaltung zur Debitorensollstellung übergeben werden.

  • Automatische Abrechnung einzelner oder
  • aller Kunden auf Knopfdruck
  • Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten, z.B.

    • 4/4/5 Wochen je Monat in Miete
    • Feste Anzahl Wochen oder Monate je Rechnung
    • Abrechnung der bearbeiteten Mengen (Lieferscheine) eines Zeitraums
    • Leasing-Abrechnung im Voraus möglich (z.B. bei kleinen Beträgen)
    • Quartalsabrechnungen möglich

  • Budget (Festpreis)-Abrechnungen, wahlweise mit / ohne Darstellung der Einzelkosten
  • Rabatte je Dienstleistungsbereich und Erlösart (Miete oder Bearbeitung)
  • Definition von Kunden-Kostenstellen mit Aufsplittung der Rechnung
  • Einzel- oder Sammelrechnung oder teils / teils Fakturierung an verschiedene Rechnungsadressen
  • Layout der Rechnung je Kunde einstellbar
  • Automatischer Druck- oder E-Mail-Versand von Rechnungsanlagen; je Kunde auswählbar aus über 50 Berichten
  • Sofort-Rechnung zum Lieferschein (mit / ohne Fahrer-Inkasso)
  • Manuelle Erfassung von Rechnungen / Gutschriften mit und ohne Bezug auf Artikel und Lieferscheine
  • Definition von Gutschriftgründen und spätere Auswertung
  • Schnittstellen zu externen Abrechnungsdienstleistern sowie Falt- und Kuvertiermaschinen
  • Schnittstelle zu Buchhaltungssystemen

    • Übergabe des Rechnungsausgangs (Debitoren-Sollstellung)
    • Import der offenen / bezahlten Posten aus der FiBu
    • Übergabe der Debitoren-Stammdaten inkl. Bankverbindung, Zahlungskonditionen

  • XML-Im- und -Export der Rechnungen möglich
  • Abrechnung via EDI möglich
  • Anbindung an Dokumenten-Management-Systeme

Da steigt der Kurs
Jetzt lassen Sie auf Knopfdruck die Kasse klingeln