AdvanTex Internet-Portal

Jetzt ist der Kunde wirklich König.

Über das optional erhältliche Internet-Portal können Ihre Kunden selbst Hand anlegen: ob Berufskleidung oder Flachwäsche – das Portal erlaubt den Kunden, Daten einzusehen und Änderungen selbst durchzuführen.

Rund um die Uhr kann der Kunde so an der Definition der Dienstleistung teilnehmen, und Sie behalten dennoch die Kontrolle. Alle wesentlichen Änderungen werden automatisch in AdvanTex importiert und im Freigabe-Portal zur letzten Freigabe durch den Kundenservice angeboten.

Dieses soll verhindern, dass ein Kunde testweise einen „Bugs Bunny“ mit einer Sondergröße in 11-fach Ausstattung anlegt, denn die durchgängige Funktionalität von AdvanTex würde sonst direkt eine Bestellung auslösen. Ein Klick, und alle Änderungen werden akzeptiert oder abgelehnt. Alles ganz transparent für den Endkunden, der alle diese Schritte ebenfalls im Portal verfolgen kann.

Im Bereich der Berufsbekleidung können die Kunden im Portal Trägerlisten einsehen, für einen Träger alle Detaildaten abrufen, die Ausstattungsmengen anpassen und z.B. einen Größentausch veranlassen. Zu einem Einzelteil können Änderungswünsche gesandt werden oder Auswertungen abgerufen werden, z.B. über noch abzugebende Rückgabeteile. Neue Träger können angemeldet und bestehende Träger abgemeldet werden.

Bei der Bewohnerwäsche können die Heime die Bewohneran- und -abmeldung zukünftig online durchführen oder auch einen Zimmer-, Stations- oder Kostenstellenwechsel veranlassen. Sie können Einzelteile online auf ihren Verbleib prüfen und so Reklamationen von Bewohnern direkt klären.

Für Flachwäsche können die Kunden Bestellungen online aufgeben oder Inventuren durchführen und im Portal erfassen, die erfassten Daten führen dann zu Anforderungen im Flachwäsche-Modul von AdvanTex, es müssen keine Mengen mehr abgetippt werden. Zudem kann der Kunde die Möglichkeit bekommen bei ihm hinterlegt feste Liefermengen selbst abzuändern, wenn gewünscht. Allgemein können Sie den Kunden die Möglichkeit geben, Lieferscheine im Portal einzusehen oder sogar Rechnungen als .pdf Datei abzurufen. Dabei gilt grundsätzlich: Sie definieren, welche Daten ein bestimmter Kunde sehen darf und was er an Änderungen durchführen soll. So können Sie sensible Daten wie Rücklaufquoten, Alter von Textilien oder Preise ausblenden oder gewisse Funktionen den Anwendern erst nach und nach freischalten.

Nutzen Sie unser Demo-Portal unter demo.advantex-webportal.de, um sich einen eigenen Eindruck von den Möglichkeiten zu machen.